Informationen für Viertklässler und ihre Eltern

Durch Anklicken des Bildes erhalten Sie ausführliche Informationen.

Ausfall der Informationsveranstaltungen

Leider müssen der für Freitag, 21. Januar 2022 vorgesehene Informationsabend und die für Samstag, 22. Januar 2022 geplanten Unterrichtsbesuche für Viertklässler ausfallen.

Damit wollten wir eigentlich - wie in den Jahren vor der Pandemie - den Viertklässlern und ihren Eltern einen Einblick in das Angebot und die Arbeit unserer Schule ermöglichen. Da dies nun wohl nicht möglich ist, stellen wir hier schriftliche Informationen zum Schulprofil, zu besonderen Angeboten, zu Arbeitsgemeinschaften usw. bereit. Bitte klicken Sie dazu auf das Bild.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Schule virtuell über viele Videos und Präsentationen kennenzulernen, und zwar über die Internetseite „stefansberg4u.de“, die wir eigens für die Viertklässler und ihre Eltern eingerichtet haben.

Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass wir unseren neuen Fünftklässlern im Juni oder Juli 2022 einen ausführlichen und interessanten Kennenlerntermin anbieten können. Dabei werden dann die neu bei uns angemeldeten Schülerinnen und Schüler ihre Klassenkameraden, ihre Lehrkräfte und die Schule schon sehr gut kennenlernen.

Anmeldungen für die Klassenstufe 5

Schülerinnen und Schüler der aktuellen Klassenstufe 4 können vom 09.02. bis zum 15.02. an unserer Schule angemeldet werden, wochentags jeweils von 08.00 bis 15.00 Uhr. Zusätzlich sind Anmeldungen am Donnerstag, 10.02., von 15.00 - 18.00 Uhr (nach telefonischer Vereinbarung) und am Samstag, 12.02. von 08.00 - 12.00 Uhr möglich.

Bitte bringen Sie  bei der Anmeldung das Halbjahreszeugnis der Klassenstufe 4 im Original mit. Außerdem müssen  eine Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch und der Impfausweis (Masern) vorlegt werden.

Um das Anmeldeverfahren etwas zu beschleunigen, bitten wir die Eltern im Vorfeld einen "Anmeldebogen" auszufüllen, den Sie hier finden.

Für die Anmeldungen gilt die "3-G Regel": Die Personen, die zur Anmeldung kommen, müssen nachweisen, dass sie geimpft bzw. genesen sind. Wenn dies nicht der Fall ist, kann vor der Anmeldung in der Schule ein Selbsttest durchgeführt werden. Ein Testbescheinigung kann allerdings nicht ausgestellt werden.

Im gesamten Schulgebäude gilt die Maskenpflicht.

Abschließend noch ein wichtiger Hinweis: Die Reihenfolge der Anmeldung spielt für die Aufnahme eines Schülers oder einer Schülerin überhaupt keine Rolle. Erfahrungsgemäß kommen die meisten Eltern an den ersten beiden Tagen zur Anmeldung. Wenn Sie Wartezeiten vermeiden wollen, empfiehlt es sich diese beiden Tage zu meiden.

Corona-Regelungen ab 03.12.2021 (aktualisiert 11.12)

Ab Samstag, 11.12.2021 gelten geänderte Regelungen insbesondere bei den Testungen Neuregelungen beim Infektionsschutz:

- Die verbindliche zweimal wöchentliche Testpflicht gilt weiterhin auch für Geimpfte und Genesene. D.h. alle Schülerinnen und Schüler müssen sich zwei Mal pro Woche testen, unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht. Für Personen, die bereits die dritte Imfpung (Boosterimpfung) erhalten haben, entfällt die Testpflicht ab dem 11.12.2021. Schülerinnen und Schüler weisen die Boosterimpfung bitte bei der Lehrkraft nach, die den jeweiligen Selbsttest beaufsichtigt.

- Für volljährige Schülerinnen und Schüler verliert die  "Dauerbescheinigung" über die Tests in der Schule ab dem 02.12. ihre Gültigkeit. Allerdings erhalten volljährige Schülerinnen und Schüler ab dem 03.12.  auf Wunsch eine tagesaktuelle Bescheinigung über den in der Schule durchgeführten Test,

- Für Schülerinnen und Schüler, die noch nicht volljährig sind, gilt die bisherige  "Dauerbescheinigung" weiterhin bis zum 23.12.2021. Eine neue "Dauerbescheinigung" wird erst am 03.01.2022 ausgegeben, die dann bis zu den Fastnachtsferien gültig ist. Danach gibt es - nach dem aktuellen Stand der Regelungen - wieder eine neue - bis zu den Osterferien gültige - Bescheinigung. Wenn man also während der  Ferien einen Testnachweis benötigt, muss man sich bei einer Teststelle außerhalb der Schule testen lassen, um ein Testzertifikat zu erhalten.

- Gleichwohl erhalten alle Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien sechs Testkits und sollen sich in den Weihnachtsferien selbst zu Hause testen. Dies gilt insbesondere für den letzten Ferientag am 03.01.2022. Dazu gibt es dann auch wieder eine "Selbstauskunft", die die Schüler am ersten Schultag nach den Ferien in der ersten Stunde vorlegen sollen. Das Formular erhalten die Schüler ebenfalls am letzten Schultag. Testzertifikate für die in den Ferien zu Hause durchgeführten Tests gibt es - wie oben erwähnt - nicht.

Stand: 11.12.2021

««« Wichtige Mitteilungen »»»

» Vertretungsplan für Schüler

Stefansberg-Fußballer sind zwölftbestes Team Deutschlands

Endlich konnten sich die Schüler des Gymnasiums am Stefansberg(GaS) wieder im sportlichen Wettkampf mit anderen Schulen messen – wenn auch Corona-konform nicht im direkten Duell, sondern auf Distanz. Nachdem „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO), der größte Schulsportwettbewerb der Welt, im letzten Schuljahr pandemiebedingt zum ersten Mal in seiner 50-jährigen Geschichte ausgefallen war, rief die deutsche Schulsportstiftung gemeinsam mit den JtfO-Initiatoren eine Alternative ins Leben, um die lange Zwangspause zu beenden: die Schulsportstafette. In 16 olympischen und zwei paralympischen Sportarten konnten Schüler im Alter von 10 bis 15 Jahren ihre sportlichen Leistungen miteinander vergleichen, auch wenn sich die konkurrierenden Teams nicht am selben Ort gegenüberstanden.undefined[...mehr]

Kunst- und Terminkalender 2022 des Gymnasiums am Stefansberg

Der neue, farbenfrohe Kunst-Terminkalender des Stefansberg-Gymnasiums ist druckfrisch erschienen. Die 13 Kalenderbilder sind in unterschiedlichen, künstlerischen Techniken und zu verschiedenen bildnerischen Themen entstanden. Zeichnung, Malerei mit Acrylfarben, Deckfarben oder Ölpastellkreide, Collage aus Frottagen oder als Mischtechnik, die Bandbreite der Arbeiten spiegelt die Vielfalt des Kunstunterrichts an unserer Schule wieder.

Der neue GaS-Kunst-Terminkalender ist ab sofort für 10 €, im Sekretariat der Schule sowie in der Buchhandlung Bock&Seip sowie bei der Roten Zora erhältlich.[...mehr]

Fußballmannschaft für Bundesfinale qualifiziert

Da der Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im letzten Schuljahr leider ausfallen musste, wurde in diesem Jahr ein Ersatzevent angeboten.

Die Schulsportstafette gab den Kindern die Gelegenheit, sich noch einmal sportlich mit anderen Schulen zu messen. Dieser Wettbewerb wurde dezentral organisiert, d.h. man spielte nicht gegen andere Mannschaften, sondern die Schüler legten das Schulsportabzeichen im Fußball ab. Dabei gab es lustige Stationen wie „Dribbelkünstler“, „Kurzpass-Ass“, „Elferkönig“ und „Flankengeber“ zu absolvieren. Anschließend wurden die Punkte nach Berlin geschickt und auf die Auswertung gewartet.

Die Qualifikation hatten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Stefansberg mit dem dritten Platz auf Landesebene geschafft. Am Donnerstag wurde der Wettbewerb dann wiederholt und wir konnten unser Ergebnis aus der Qualifikation noch steigern. Jetzt sind wir gespannt, auf welchem Platz unsere Schule deutschlandweit landen wird.

Für unsere Schule traten an: Meret Becker, Katharina Ferber, Mira Müller, Ida Schneider, Vivienne Trncikova, Can Ciftci, Bastian Dait, Elias Kirsch, Lenny Kleser, Legolas Knaf, Jean-Luc Schmitt und Moritz Segeth.

Vielen Dank für eure Teilnahme und herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Marcus Ortinau

Schulsportstaffette 2021

„Seid dabei und lasst uns gemeinsam den Sport zurück an unsere Schulen bringen! 
Denn eins ist sicher: #jugendtrainiertbewegt“ … so lautete der Aufruf der deutschen Schulsportstiftung an alle Schulen bundesweit.

In der langen Phase der Pandemie mangelte es Kindern und Jugendlichen nicht nur an Bewegung. Viele von ihnen, besonders diejenigen, die in Vereinen aktiv sind, vermissten seit einer gefühlten Ewigkeit auch sportlichen Wettbewerb.

Und auch erstmals in der über 50-jährigen Geschichte von Jugend trainiert für Olympia, des größten Schulsportwettbewerbs der Welt, gab es weder Veranstaltungen auf Landesebenenochzentrale Bundesfinalveranstaltungen.

Um dieser langen Zwangspause ein Ende zu bereiten und unter corona-gerechten Bedingungen einen Wettkampf durchzuführen, riefen die deutsche Schulsportstiftung und die Initiatoren von Jugend trainiert für Olympiadie Schulsport-Stafette ins Leben.[...mehr]

Erfolg im MINT-Wettbewerb "Big Bang Challenge"

Die Big Bang Challenge ist ein deutschlandweiter Online-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 bis 13 Aufgaben aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichen, technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Bereich lösen. Roxana Dziuba, Leonie Reichert und Gabi Krause (von links im Bild)  aus der Klassenstufe 11 waren in diesem anspruchsvollen und vielseitigen Wettbewerb sehr erfolgreich und belegten auf Bundesebene Platz 4. Herzlichen Glückwunsch!

Mit diesem Erfolg konnten die drei Schülerinnen an ihren Erfolg im Europäischen Statistikwettbewerb anknüpfen, den sie im letzten Jahr auf Bundesebene mit Platz 1 gewonnen hatten. Betreut wurden sie in beiden Wettbewerben von Frau Rütz.[...mehr]

Landessieg im Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Eine Gruppe von Schülerinnen der Klassenstufe 10 hat in diesem Jahr den ersten Platz im Gruppenwettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen auf Landesebene erzielt. Marie Holzer, Anna Dillschneider, Emily Marger, Annika Geffers und Magalie Meyer (im Bild von links) siegten mit dem Video "In this together", das sich mit der Corona-Pandemie und dem Umgang damit beschäftigt. Mit dem Sieg konnte die Gruppe, die von Frau Engels betreut wird, den Landessieg aus dem Vorjahr wiederholen.Herzlichen Glückwunsch!
Im Juni wird die Gruppe dann mit ihrem Beitrag beim Bundessprachenfest antreten, das leider auch in diesem Jahr nur virtuell stattfinden kann.[...mehr]

Sport in Zeiten von Corona

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Sportunterricht in Zeiten von Corona gestaltet sich schwierig und stellt uns immer wieder vor neue Probleme.Deshalb haben wir uns entschlossen, Euch einige Anregungen zum Sporttreiben zu geben, denn wer rastet, der rostet .[...mehr]

GaS startet Instagram-Account

Tipps / Hinweise

Aus aller Welt

undefinedSchutz beim Internetsurfen

Die Kommission für Jugendmedienschutz hat erstmals zwei PC-Programme anerkannt, die Eltern dabei helfen sollen, ihre Kinder vor problematischen Inhalten im Internet zu schützen.

...
Internet: Software soll Kinder beim Surfen schützen - weiter lesen auf FOCUS Online: www.focus.de/schule/familie/medien-tipps/internet-software-soll-kinder-beim-surfen-schuetzen_aid_714385.html

Summing up

.
.