Raumplan 2018/19

Alle Räume sind mit Beamer ausgestattet.

Info zu Windpocken

Wichtige Information des Gesundheitsamtes

Liebe Eltern,

ein Schüler aus dem Projekt „Erforschung des Weltalls“ ist  an Windpocken erkrankt.

Die Maßnahmen bei Windpocken, basierend auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes, haben sich geändert. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet dies folgendes:

1. Alle Schülerinnen und Schüler des Projekts müssen morgen ihr Impfbuch beim je-
 weiligen Projektleiter vorlegen.
2. 1 x geimpfte Kinder dürfen die Einrichtungen besuchen; die zweite Impfung sollte nachge-
 holt werden.
3. Ungeimpfte Kinder dürfen die Einrichtung 16 Tage nicht besuchen; es sei  denn, sie lassen
 ihre Kinder bis einschließlich Mittwoch, 26.06.2019 nachimpfen.
4. Ungeimpfte Kinder, die bereits in der Vergangenheit an Windpocken erkrankt waren, dürfen
 die Schule nur dann besuchen, wenn sie eine bestehende Immunität nachweisen können
 (Hautarzt/Kinderarzt).
5. Sollten Sie das Impfbuch nicht finden, muss eine alternative Bescheinigung vom Hausarzt/
 Kinderarzt vorgelegt werden.
6. Für Risikopersonen (schwer kranke Kinder, immunkomprimittierte Patienten) gelten andere
 Regelungen; in diesem Fall melden Sie sich bitte in der Schule.

 

 

 

Meldung Busprobleme

Nach einer Absprache mit der Saar-Pfalz-Bus GmbH soll die Meldung von Busproblemen nicht mehr über ein Fax-Formular, sondern über das undefinedOnline-Kontaktformular der Saar-Pfalz-Bus GmbH erfolgen. 

Bei der Meldung von Busproblemen sollten neben der Beschreibung des Problems möglichst auch folgende Punkte erwähnt werden: 

- Buslinie

- Autonummer des Busses

- Uhrzeit

- Haltestelle bzw. Umsteigestelle

Ein Ausdruck der Meldung sollte, insbesondere wenn es sich um grundsätzliche Probleme handelt, im Sekretariat abgegeben werden.